Parken in Ravensburg

Traumlage zwischen Allgäu und Bodensee

Das Schwäbische Nürnberg
Zwischen Allgäu und Bodensee gelegen, ist Ravensburg die Heimat von 50.000 Menschen. Das Zentrum der Stadt bildet der Balserturm. Von hier aus haben Sie einen tollen Ausblick auf Bodensee und Alpen sowie die Dächer der Altstadt. Der Marienplatz und die angrenzenden Gassen laden zum Bummeln und Einkaufen ein. Besuchen Sie die gut sortierten Boutiquen und Fachgeschäfte und verbinden Sie dies mit einer Besichtigung der Altstadt. An jedem Mittwoch und Samstag besteht die Möglichkeit einer Stadtführung.

Die Stadt der Türme und Tore
In der alten Handelsstadt Ravensburg gibt es mehr als ein Dutzend Türme und Tore. Sie dienten früher der Verteidigung der Stadt und haben daher, je nach Anforderung, verschiedene Formen. Neben dem Balserturm sind noch das Obertor, ein spätmittelalterliches Stadttor, und der Mehlsack, ein runder Turm zum Schutz vor Angriffen von der höher gelegenen Burg, hervorzuheben.  Die meisten Bauwerke der Altstadt stammen aus dem 14. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind hier das Lederhaus, ein altes Marktgebäude, der Schumacher und das historische Rathaus mit seinem Kerker.

Das Museumsviertel
Im Museum Ravensburg, ein Spielemuseum, können Sie einen Einblick in die Entwicklung der Spiele gewinnen. Ravensburg ist weltbekannt für Spiele, Puzzle, etc. Das Stammhaus ist noch heute mitten in der Altstadt ansässig. Das Museum Humpis-Quartier beherbergt eines der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Wohnquartiere in Süddeutschland.

Idealer Ausgangspunkt für Erkundungen im Umland
Ravensburg ist darüber hinaus der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge ins Allgäu oder zum Bodensee. Tolle Wander- und Radwege erwarten Sie. Besuchen Sie die Insel Mainau oder machen Sie eine tolle Bootstour über den Bodensee.

Parkmöglichkeiten in Ravensburg

Untertor Arrow